NÖ-Kader nur hauchdünn geschlagen

img_4614

Am Sonntag, 27.November 2016 fand im Trauner Hallenbad der Bundesländervergleichskampf statt. Im Niederösterreichischen Team fanden sich gleich fünf Schwimmer des ASV2000 – ASKÖ Schwimmverein Stockerau. Markus Kuchler, Marcus Reimansteiner, Nina Gangl, Niklas Schuster und Jan Matejczuk starteten unter Blau-Gelber Flagge. Leider musste Fabian Renner krankheitsbedingt seine Teilnahme bei dem Nachwuchswettkampf absagen. Delegationsleiterin und Landesschwimmwartin Uschi Manhart sowie Landesjugendwart Erich Neulinger waren mit der Leistung ihres Teams sehr zufrieden, verpassten die NÖ Kaderathleten doch nur hauchdünn den Sieg vor der Wiener Delegation.
Weiterlesen

12 Medaillen über die Langstrecken

img_4525

Beim zweiten Teil des diesjährigen NÖ Kids Cup standen in Wr. Neustadt die Langstreckenbewerbe am Programm. Der ASV2000 reiste mit insgesamt 15 Nachwuchsathleten an. Für die jüngeren galt es 100 Meter Lagen und 200 Meter Freistil zu absolvieren, für die zehn- und elfjährigen ging es über 200 Meter Lagen und 400 Meter Freistil. Die Schwimmer des ASKÖ Schwimmverein Stockerau konnten wieder ein fabelhaftes Ergebnis erzielen und durften sich über insgesamt 12 Medaillen freuen. Der ASV2000 holte somit hinter dem SVS Schwimmen die zweitmeisten Medaillen bei diesem Wettkampf. Weiterlesen

Trio zieht in die Finalläufe ein

gangl-ninaBei der Internationalen SVS Trophy in Schwechat waren die Athleten des ASV2000 mit zahlreichen anderen österreichischen sowie ungarischen, slowakischen und tschechischen Vereinen am Start. ASV2000-Headcoach Kornél Békési zeigte sich über die gezeigten Leistungen der Stockerauer Kaderschwimmer besonders erfreut: Neben durchwegs neuen persönlichen Bestzeiten konnten sich Nina Gangl, Botond Láz und Markus Kuchler mit sensationellen Zeiten über die 100 Meter Freistil für den Endlauf über 200 Meter Lagen qualifizieren. Insgesamt brachten die ASV2000-Schwimmer vier Mal Silber und zwei Mal Bronze mit nach Hause. Weiterlesen

Zweitbester Verein der ASKÖ-Landesmeisterschaft

img_4486Als zweitbeste Mannschaft kehrte das Team des ASV2000 von der ASKÖ Landesmeisterschaft in St.Pölten nach Hause. Insgesamt durften sich die 23 Stockerauer Schwimmer über 64 (!) Medaillen  – davon 26 in Gold, 21 in Silber und 17 in Bronze – freuen. Nur Gastgeberverein ESV St.Pölten war mit 66 Mal Edelmetall noch einen Tick besser. Weiterlesen

Erfolgslauf in Linz fortgesetzt

img_4453

Mit einer 12-köpfigen Athletenabordnung die sich aus Schwimmern der beiden Leistungsgruppen zusammensetzte, reiste der ASV2000 – ASKÖ Schwimmverein Stockerau zur ASKÖ Bundesmeisterschaft auf die Linzer Gugl. Es war der erste Einsatz der LG1 und der erste Langstreckenbewerb für die Stockerauer Schwimmer in dieser noch jungen Saison. Das Ergebnis von beachtlichen 49 Mal Edelmetall – davon 22 in Gold,
17 in Silber und 10 in Bronze – stimmte die ASV2000-Truppe unter der Leitung von Trainer Kornél Bekési mehr als zufrieden. Von den gesamt 26 teilnehmenden Vereinen belegten die Stockerauer den tollen sechsten Gesamtrang im Vereinsranking. Weiterlesen

Erfolgreicher Saisonstart beim Kids Cup

img_4383

Am Sonntag fand der erste Teil des ingesamt 11. NÖ Kids Cup statt. Der Schwimmevent für alle niederösterreichischen Nachwuchsschwimmer wurde im Kremser Hallenbad ausgetragen. Für die jungen Athleten des ASV2000 – ASKÖ Schwimmverein Stockerau sollte dieser erste Wettkampf der noch jungen Saison sehr erfolgreich verlaufen: Insgesamt fuhren die 19 Sportler mit 24 Medaillen nach Hause. Davon glänzten neun in Gold, sieben in Silber und acht in Bronze. Erfolgreichster ASV2000-Schwimmer war Jan Matejczuk (Jg. 2005) mit fünf Mal Gold und einmal Silber. Johanna Fugina (Jg. 2005) konnte zwei Mal Gold sowie je einmal Silber und Bronze erschwimmen. Weiterlesen

Neue Termine für Helfer- und Retterscheinkurs

Der ASKÖ Schwimmverein Stockerau bietet auch heuer in Zusammenarbeit mit der ÖWR-Abschnitt Korneuburg an zwei Terminen die 16-stündige Ausbildung zum Helfer- und Retterschein an:

20. und 21.08.2016 sowie 19. und 20.11.2016

Die Kurse finden jeweils an einem Wochenende an beiden Tagen von 9-17 Uhr statt und enden mit der Abschlussprüfung am gleichen Wochenende.

Ort: Hallenbad Stockerau, Weg zum Hallenbad 1, 2000 Stockerau

Kosten: 85 EUR exkl. Eintritt

Anmerkung: Der Helferscheinkurs findet ab 10 KursteilnehmerInnen statt. Für Gruppen von mind. 10 Personen besteht die Möglichkeit, gesonderte Termine zu vereinbaren.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist bis 4 Tage vor Kursbeginn über das Online-Formular möglich: http://bit.ly/helfer2016

 

Neue Bestzeiten bei den ÖJM

IMG_0688 (1)

Am vergangenen Wochenende fanden in St. Pölten die Österreichischen Meisterschaften der Schüler- und Jugendklassen statt. Der ASKÖ Schwimmverein Stockerau war mit acht Athletinnen und Athleten beim großen Saisonhöhepunkt dabei. Nach intensiver Vorbereitung auf diesen wichtigen Wettkampf waren die Stockerauer Schwimmer besonders motiviert und gaben noch einmal alles. Durchwegs konnten sich unsere Nachwuchssportler über Einzüge in die B-Finali freuen. Markus Kuchler, Marcus Reimansteiner und Nina Gangl schafften sogar den Einzug in die A-Finali. Nina Gangl verpasste über die 100 Meter Freistil mit einer Zeit von 1:02,64 knapp den Sprung auf das Podest und musste sich mit dem vierten Platz zufrieden geben.

„Wir konnten zwar keine Medaillen erschwimmen, aber insgesamt sechs Platzierungen unter den Top-Ten. Außerdem hat das harte Training in den ersten Ferienwochen wirklich gut gefruchtet, denn alle unsere Schwimmerinnen und Schwimmer konnten ihre Zeiten deutlich verbessern“, freute sich das Trainerteam Gusztav Kovacs und Krisztina Laz.

Besonders erfreulich für den ASKÖ Schwimmverein Stockerau ist außerdem die Einberufung von Nina Gangl und Markus Kuchler zu den Kader-Trainingslehrgängen des Österreichischen Schwimmverbandes. „Dies zeigt, dass unsere Schwimmer in den letzten Jahren hart gearbeitet haben,  dadurch eine großartige Steigerung erreicht haben und zu den besten Athleten ihres Jahrganges gehören“, ist auch ASV2000-Obmann Bernhard Rathauscher auf seine talentierten jungen Vereinsmitglieder stolz.

Für Gusztav Kovacs war die Österreichische Meisterschaft der Schüler- und Jugendklassen der letzte Wettkampf mit den ASV2000-Athleten, denn er wird künftig bei einem anderen Verein als Trainer tätig sein. Der Verein wünscht Gusztav Kovacs auf diesem Weg alles Gute für seine berufliche Zukunft. Beim Wettkampf in St.Pölten stand bereits sein Nachfolger für die Trainerposition, Kornél Békési, den Stockerauer Schwimmern am Freitag zur Seite. Gemeinsam mit Brigitta Renner und Marion Jordan wird Bekesi künftig die Leistungsgruppen des ASV2000 – ASKÖ Schwimmverein betreuen. Der ASV2000 heisst seinen neuen Trainer in Stockerau herzlich willkommen, freut sich auf eine gute Zusammenarbeit und viele Erfolge in der neuen Schwimmsaison 2016/17.

(Fotos: Copyright Manuel Reimansteiner)

IMG_0724 IMG_0733 IMG_0695 IMG_0768 IMG_0761 IMG_0737

Ergebnisse

Intensiver Feinschliff am Trainingslager

IMG-20160716-WA0000

Bis zu 20 Schwimmerinnen und Schwimmer des ASV2000 waren beim Trainingslager im ungarischen Százhalombatta dabei. Das Trainerteam rund um Gusztav Kovacs und Krisztina Laz betreute die ASV2000-Athleten an Land und im Wasser, um die jungen Schwimmer für die bevorstehenden Saisonhöhepunkte Österreichische Meisterschaften vorzubereiten. Weiterlesen