25:84: Nina Gangl stellt neuen Junioren-Rekord auf!

Österreichs Kader-Schwimmer nehmen aktuell bei den offenen ungarischen Meisterschaften in Debrecen teil, die von 27. – 30. März über die Bühne gehen. Mit dabei auch ASV2000-Athletin Nina Gangl, die mit einer sensationellen Zeit von 25:84 über 50 Meter Freistil im A-Finale nur von zwei wesentlich älteren ungarischen Schwimmerinnen geschlagen wurde, und sich damit vor Ort in Debrecen bereits eine Bronze-Medaille sicherte. Doch mit ihrer Wahnsinns-Zeit egalisierte Nina Gangl auch den bisher von Lena Kreundl gehaltenen Österreichischen Junioren-Rekord (25:92) und schaffte außerdem das Limit für Junioren-WM und -EM. Der gesamte ASKÖ Schwimmverein Stockerau gratuliert seiner neuen Rekord-Schwimmerin Nina Gangl zu diesem Ergebnis und wünscht auch für die weiteren Wettkampf-Tage viel Erfolg!